Kurzfilm Colores

Für Jacob, 26 Jahre jung, ergibt sich ungeahnt eine einmalige Chance. Seine Komposition “Colores” soll beim renommierten BBC Proms Festival uraufgeführt werden. Doch kurz zuvor hatte er die Uraufführung von “Colores” seinem ehemaligen Musiklehrer und Chorleiter Martin für ein Benefizkonzert versprochen. Schnell wird klar, dass Jacob in einer unangenehmen Situation gefangen ist. Moralischen Bedenken und sein Wunsch mit Musik Menschen zu verbinden hindern ihn an seiner Entscheidung. Legt Jacob ausschließlich das Augenmerk auf die Musik selbst oder nimmt er für sich die Chance wahr, London als Karrieresprungbrett zu nutzen?

 

Regiekommentar

Regiekommentar

Die Idee, einen Kurzfilm mit musikalischem Kontext zu produzieren, kam mir, da ich seit meinem neunten Lebensjahr selbst Cello spiele und bereits in mehreren Orchestern und Ensembles mitgespielt habe. Mein Regiedebüt prägt die Mischung aus Karrierereiz und Loyalität. Wichtig ist mir aber auch zu zeigen, dass es wertvoll ist, für Jugendliche Motivationen und Begegnungen auf Augenhöhe zu schaffen.

Crew und Cast

Michael Knöfler (Jacob, HR), Ilona Raytman (Isabelle, NR), Werner Braunschädel (Martin, NR), Tancredi Volpert (John Clark, NR), Carmen Müller (Kellnerin, TR), Neuer Kammerchor Heidenheim

Regie & Buch: Tobias Blank
Kamera: Julian Voltmann
Sound: Daniela Rieger
Oberbeleuchter: Jonas Breutel
Schnitt: Tobias Blank
Soundtrack: Josha Gibson
Musikalische Leitung: Thomas Kammel
Chorwerk: Dan Forrest (Good night, dear Heart)

Aufführungstermine:

06. November 2017 Cincecittà Nürnberg
12. November 2017 Kino-Center Heidenheim
19. November 2017 Kinopark Aalen
09. Juni 2018 Bundesfestival junger Film
02. August 2018 Weinerei Nürnberg